BFU – Beratungsstelle für Unfallverhütung

isolutions begleitete ein vielseitiges Cloud Transformation Projekt bei der BFU. Von der Migration lokaler Server über die Einführung von Microsoft Teams und dem Intranet ahead war vieles dabei. Eines der Herzstücke des Projektes ist der einzigartige AI Uploader, der mittels künstlicher Intelligenz die Bewirtschaftung der Bild-Datenbank der BFU professionalisiert und automatisiert.

Als Kompetenzzentrum forscht und berät die BFU, damit in der Schweiz weniger folgenschwere Unfälle passieren – im Strassenverkehr, zu Hause, in der Freizeit und beim Sport. Für diese Aufgaben hat sie seit 1938 einen öffentlichen Auftrag. Von der Forschung über die Beratung und Bildung bis hin zur Kommunikation: Die BFU bietet Unfallprävention aus einer Hand. Rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich für die Sicherheit in der Schweiz ein und arbeiten dabei eng mit nationalen und internationalen Partnern zusammen.

 
bfu
 
einzigartige KI-basierte Lösung
unkomplizierte Zusammenarbeit
gesteigerte Partizipationsrate im Intranet

Ausgangslage

Die Serverlandschaft der BFU war bis anhin On-Premises. Auch alle Applikationen, Backups und der Exchange-Server wurden lokal gehalten. Das interne IT-Team hat alle Geräte selbst betreut und die Software-Verteilung erfolgte über einen lokalen Applikations-Server. Für die gemeinsame Ablage und Zusammenarbeit nutzte die BFU SharePoint On-Premises. Skype for Business wurde für interne Chats und Anrufe verwendet.

Lösung

isolutions begleitete die Cloud Transformation bei der BFU. Neben dem Exchange-Server wurde auch SharePoint von On-Premises in die Microsoft Cloud migriert. Für die interne Kommunikation wird neu Microsoft Teams verwendet. Damit sind auch Anrufe nach aussen problemlos möglich. Das Intranet «ahead» ergänzt die Möglichkeiten zur internen Kommunikation und Zusammenarbeit.

Eines der Herzstücke des Projektes bei der BFU ist der «AI Uploader». Für ihre vielseitigen Kampagnen nutzt die BFU eine Bild-Datenbank. Der «AI Uploader» dient als Schnittstelle zwischen SharePoint und den Azure Cognitive Services und ist einfach zugänglich in ahead integriert. Mithilfe künstlicher Intelligenz wird jedes hochgeladene Bild analysiert und dann automatisch getaggt. Die Mitarbeitenden wählen nur noch das korrekte Portal zur Ablage aus, wobei sie ebenfalls vom «AI Uploader» Unterstützung erhalten. Der Prozess beanspruchte früher mehr Zeit, nun geschieht alles in Sekundenschnelle und stark automatisiert. Die Erfolgsrate ist sehr hoch und spart den Mitarbeitenden von BFU wertvolle Zeit im Arbeitsalltag.

Ergänzend wurde von isolutions und BFU gemeinsam eine Governance und Informationsarchitektur für die Nutzung der neuen Kollaborationslösungen, wie Microsoft Teams, definiert. Zudem unterstützte isolutions die BFU bei der Schulung der Anwender. Die Software-Verteilung und das Gerätemanagement erfolgen neu via Azure Active Directory und Intune. Auch hier wurde Wert auf eine profunde Schulung der IT-Admins gelegt. Die BFU ist neu stolzer Besitzer eines Surface Hubs, ein interaktiver Screen für Meetings und Zusammenarbeit. Schliesslich sollen in den kommenden Monaten noch alle Server und Applikationen in die Microsoft Cloud verschoben werden. Wo möglich, will die BFU konsequent auf Software-as-a-Service Lösungen setzen. Im Zusammenhang mit ihren eigenen .NET-Entwicklungen will die BFU weiter mit isolutions zusammenarbeiten.

«Wir haben mit isolutions einen kompetenten Partner gefunden, der uns beim beschlossenen Move2Cloud sowohl beim «Big Picture» wie auch bei der Umsetzung von kleinen Details weiterhelfen kann. Das Projekt war bis anhin ein voller Erfolg und ermöglicht den BFU-Mitarbeitenden auch effizientes Homeworking.»

Peter Schoenthal, CIO, BFU – Beratungsstelle für Unfallverhütung

Nutzen der Lösung

  • Firmenweite einheitliche Kommunikation mit gesteigerter Partizipationsrate (ahead)
  • Hohe Zeitersparnis beim Bild-Upload
  • Unkomplizierte Zusammenarbeit, z. B. dank Screen-Sharing und gemeinsamem Arbeiten an Dokumenten
  • Vereinfachte Verwaltung der Clients via Intune und Deployment über Autopilot

Weitere Erfolgsgeschichten

SBB – User Adoption and Cultural Change

swenex – Teams Telefonie

VöV – Kollaboration aus der Cloud

TESTEX – isolutions als Ansprechpartner für die gesamte IT-Infrastruktur

id-group.org – digitaler Arbeitsplatz

TMI – Neuaufbau der IT-Infrastruktur

OEKO-TEX Cloud Transformation

Educationbereich – Collaboration Software

Patrimonium Workplace as a Service

Infront – Nahtloses Vertragsmanagement

SGKB – Weisungsmanagement

Leinenweberei Bern AG

SBB Historic – Migration Exchange Online

Yuanda Europe

Klett und Balmer – Dokumentenmanagement