Modernisierung der Kern-Applikation BELUGA für verbesserte Arbeitsabläufen

Der VVL nutzt für seine Hauptaufgaben die Kern-Applikation BELUGA. Mit Unterstützung von isolutions wurde diese modernisiert und der Betrieb und Support für die nächsten fünf Jahre sichergestellt. Die Mitarbeitenden freuen sich über ein performantes System, das die Arbeitsabläufe vereinfacht und teilweise automatisiert.

Der Verkehrsverbund Luzern (VVL) plant und finanziert den öffentlichen Verkehr im Kanton Luzern und führt die Geschäftsstelle des Tarifverbundes Passepartout. Ziel des VVL ist es, einen leistungsfähigen und attraktiven öffentlichen Verkehr im Kanton Luzern zu ermöglichen. Die Hauptaufgaben sind dabei die Weiterentwicklung des ÖV-Angebots, die Festlegung des Sortiments und der Preise sowie das Aushandeln von Vereinbarungen mit den 13 Transportunternehmen. Diese sorgen im Auftrag des VVL dafür, dass jährlich über 100 Mio. Fahrgäste sicher und zuverlässig an ihr Ziel kommen.

Ausgangslage

Mit der Kern-Applikation BELUGA plant, koordiniert und budgetiert der Verkehrsverbund Luzern die Angebote des öffentlichen Verkehrs im Kanton. Das System basierte auf ASP.NET WebForms und war seit vier Jahren in Betrieb. Der Wartungsvertrag mit der Entwicklungsfirma lief Ende 2019 aus. Um die Applikation technisch und optisch zu modernisieren und den Life Cycle zu verlängern, hat sich der VVL an isolutions gewandt. Gleichzeitig sollten der Betrieb und Support weiter sichergestellt werden sowie Kosten gesenkt und Risiken
gemindert werden.

Lösung

Das User Interface der bestehenden BELUGA Lösung wurde von Grund auf erneuert und modernisiert. Dazu wurde ASP.Net Webforms durch React abgelöst und der Businesslayer von .NET 4 auf .NET Core portiert. Die Applikation ist nun sehr intuitiv zu bedienen und auf die spezifischen Bedürfnisse der Anwenderinnen und Anwender des VVL abgestimmt. Die Vielzahl an zu verarbeitenden Datensätzen werden den Mitarbeitenden übersichtlich, schnell und kontextbezogen aufbereitet und angezeigt. Dadurch konnte der Aufwand für die VVL Mitarbeitenden stark vermindert werden. Mit der neuen Applikation wurde zudem die Basis geschaffen, um weitere Arbeitsschritte zu vereinfachen und komplett zu automatisieren. Der Einsatz, die Wartung und die Weiterentwicklung von BELUGA ist für die nächsten fünf Jahre sichergestellt. Gleichzeitig wurden die Kosten für Wartung und Support signifikant gesenkt.

Icon Process
Vereinfachung und Automatisierung von Prozessen
Icon Touch Screen
modernes und performantes User Interface
Icon Cost Reduction
Reduktion der Kosten für Wartung und Support

Nutzen

  • Modernes und performantes User Interface mit dem die Mitarbeitenden effizient und gerne arbeiten.
  • Schnelle und übersichtliche Bereitstellung der benötigten Informationen.
  • Vereinfachung und Automatisierung von Arbeitsabläufen im System.
  • Reduktion der Kosten für Wartung und Support.

Yvonne Schuler

Projektleiterin BELUGA | Verkehrsverbund Luzern (VVL)

«isolutions unterstützt uns kompetent und zeitnah – wir freuen uns immer wieder auf die neuen coolen Features.»

Weitere Erfolge

Helion isolutions Story

Helion Energy AG

Digitale Transformation für den Energiepionier Helion

Shell Lubricants Öl wird bei einem Auto in die Hube geleert

Shell Lubricants Switzerland AG

Effiziente Produktplanung in Sekundenschnelle dank neuer Webapplikation

SBB Zug von vorne am Zürich Hauptbahnhof

SBB

Von der Migration zum langjährigen Partner: SBB mit isolutions auf dem Weg zur Digitalisierung

Forumlar für den Test von Drogensubstanzen

Stadt Zürich Drogeninformationszentrum

Transformative Effizienz: Wie das DIZ seinen Service dank Low-Code App optimiert

Drei Personen stehen und reden in einem Sitzungszimmer

MLL

Evaluierungsexpertise: Wie isolutions MLL Legal zur effizienten und neutralen Partnerwahl verhalf

Mehrere Kühe auf einer grünen Weide

Swissgenetics

Effiziente Kundenbetreuung und Prozessoptimierung dank digitaler CRM Lösung

Zwei Schweizer Seilbahnen fahren den Berg hinauf

Seilbahnen Schweiz

Dank neuer Unfalldatenbank bessere Unfallprävention

Bell Food Group

Bell Food Group

Mit dem Trainingsportal wurde erfolgreiche die Einführung von Microsoft 365 unterstützt

Mann schaut auf das Handy mit der offenen Well Gesundheits-App

Well

Der moderne Arbeitsplatz als Enabler für Innovation in der Gesundheitsbranche

Labor Diabetes Center Berne

Diabetes Center Berne

Mehr Flexibilität in der Diabetes-Forschung dank Azure und Workplace as a Service

Junge Studenten sitzend im Schulzimmer am Laptop

edupool.ch

Digitales und modernes Prüfungsmanagement: Automatisierung, Flexibilität und Effizienzsteigerung

LOWA Wanderung

LOWA

Moderner Arbeitsplatz ohne interne IT Fachkräfte

SalutaCoach Applikation

SalutaCoach

Dank neuer Applikation zu Reduktion zahlreicher Zusatzaufwände

Expertsuisse Header

EXPERTsuisse

Unterstützung und Projektleiter für erfolgreichen Evaluationsprozess

Swissgrid Headquarter

Swissgrid

Mit neuer Contact Center Lösung zu einem Modern Workplace mit mehr Skalierbarkeit und Flexibilität

Lusee isolutions Story

Lusee

Dank interaktiven Kundengesprächen erhöhte Verkaufschancen

Fachhochschule Nordwestschweiz Migration Microsoft Teams

Fachhoschule Nordwestschweiz

Geringere Lizenzkosten mit Microsoft Teams Telefonie

V-ZUG - Story

V-ZUG

Internationales Business weiter vorangetrieben durch Einführung von Microsoft D365

BOBST Life Program

BOBST Group AG

Employee Experience 2.0 - Leading Innovation BOBST Life Program für 5'000 Mitarbeitende

Securitas Group Microsoft 365

Securitas

Mit der Einführung von M365 zum Company Culture Booster

Migros Collaboration Platform

Migros-Genossenschafts-Bund

Digitale Identität, M365 Werkzeugkasten und bessere unternehmensweite Kommunikation

Rotpunkt Apotheken - Story

Rotpunkt Apotheken

Effizienzsteigerung und weniger Excel Listen dank Microsoft D365

BFU IT Framework

BFU

Neue Webapplikation führt zu 80% höherer Datenqualität

AMAG Gebäude von aussen in Zug

AMAG

Future Workplace mit der M365 Suite für 6'500 Mitarbeitenden ausgerollt

Innosuisse IT Plattform Azure Cloud

Innosuisse

Effizienzsteigerung des Innovationsförderungs­prozesses dank Individuallösung «Innolink»

KIBAG Digitaler Arbeitsplatz

KIBAG

Erfolgreiche Einführung des digitalen Arbeitsplatzes dank User Adoption für 1'200 Mitarbeitenden

Gartenmann Engineering WaaS

Gartenmann Engineering

Von der erfolgreichen Cloud Transformation zum sicheren und zuverlässigen Betrieb

Rega

Rega

Erhöhte Sicherheit im Betrieb dank Migration in die Cloud und M365

Swisstransplant - Story

Swisstransplant

Digitalisierung der Prozesse für verbesserte Planung und als Innovationstreiber

SIX Group Digital Workplace

SIX Group

Trotz starken Regulierungen mit Flex-Client zu modernem Arbeitsplatz und Innovationstrieb