Neue Arbeitswelt beim Migros-Genossenschafts-Bund

Als eine der grössten privaten Arbeitgeberinnen der Schweiz mit stark dezentraler Genossenschaftsstruktur, gilt der Rollout von Microsoft 365 bei der Migros als Leuchtturmprojekt von nationaler Bedeutung. isolutions ist seit über 1.5 Jahren einer der Hauptpartner in dieser Transformation und hat den Migros-Genossenschafts-Bund im Microsoft 365 Rollout sowie auch im Bereich User Adoption und Change-Management unterstützt.

Die Migros zählt weit über 2 Millionen Genossenschafterinnen und Genossenschaftern und zehn regionalen Genossenschaften. Mit über 60 Unternehmen ist die Migros-Gruppe die grösste private Arbeitgeberin der Schweiz. Der Migros-Genossenschafts-Bund ist das Dienstleistungsunternehmen der Migros-Gruppe, koordiniert die Aktivitäten der Migros-Gruppe und legt die Strategie der Migros fest. Ihm obliegt die Bedarfsdeckung der angeschlossenen Genossenschaften durch den gemeinsamen Einkauf und die Produktion sowie die Gründung oder Übernahme von Beteiligungen und Tochtergesellschaften aller Art.

 
Migros
 
100000
Migros Mitarbeitenden profitieren von der digitalen Erschliessung
1
Vorreiterrolle der Migros in den Bereichen moderne Kollaboration und Kommunikation
100
Von den Lernenden bis zur Generaldirektion waren alle im Projekt involviert bzw. für den Projekterfolgt relevant.

Ausgangslage

Vor rund vier Jahren hat der Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) das Projekt “Neue Arbeitswelt” lanciert, welches drei Handlungsfelder umfasste:  HR (Förderung flexibler Arbeitsmodelle, Vertrauenskultur und Eigenverantwortung)

  • HR (Förderung flexibler Arbeitsmodelle, Vertrauenskultur und Eigenverantwortung) 
  • Facility Management (Schaffen von geteilten Arbeitsplätzen, neue Arbeitszonen sowie Begegnungs- und Ruheräume) 
  • IT (Infrastruktur) 

Im Handlungsfeld IT, wollte der MGB seinen Mitarbeitenden ermöglichen, möglichst flexibel, mobil und effizient arbeiten zu können.

Dem Unternehmen war es ein grosses Anliegen, dass sie auf eine IT-Lösung setzen können, welche eine gewisse Kontinuität ermöglicht. Die Tool-Landschaft von Migros war schon im Vorfeld stark von Microsoft geprägt. So hatte der MGB beispielsweise bereits Microsoft Skype in Einsatz und war nun auf der Suche nach einer stabilen und zeitgemässen Kollaborationslösung. Der Entscheid fiel auf Microsoft 365 (M365) mit Teams, um eine State-of-the-Art Lösungen aus der Cloud zu haben.

isolutions durfte den MGB beim Rollout von M365 sowie bei der Erstellung und Implementierung der M365 Collaboration Governance unterstützen. Zudem hat isolutions dazu beigetragen, eine Community innerhalb der gesamten Migros mit rund 500 M365-Champions aufzubauen und diese auszubilden.

Lösung

Nach dem gefallenen Entscheid für die M365 Umgebung, wurde vor der Pilotphase eine Collaboration Governance und die dazugehörigen Trainingsunterlagen sowie Trainingsportale für die Mitarbeitergruppen der Pilotphase erstellt. In der Pilotphase wurden zehn Gruppen mit insgesamt rund 150 Mitarbeitenden gebildet, welche während acht Monaten intensiv begleitet und ausgebildet wurden. Dies war vor allem wichtig, um zu eruieren, wie das Schulungs- und Kommunikationskonzept für den definitiven Rollout gestaltet werden musste. In diesem Prozess war der Aufbau der M365 Champions Community zudem sehr wichtig, damit die Champions die neue Art der Zusammenarbeit innerhalb der Organisation vorleben. Mit der Erfahrung von isolutions im Aufbau, der Entwicklung und der Führung von solchen Communities, konnte rasch ein hoher Grad an Akzeptanz für das Vorhaben geschaffen werden. Nach erfolgreicher Pilotphase wurde der MGB seitens isolutions weiterhin im Kommunikations- sowie Schulungsprozess mittels Workshops begleitet, um eine möglichst hohe User Adoption zu erreichen. 

«Eine Technologie erreicht seinen Mehrwert nur, wenn die Benutzer wissen, wie und wozu sie anzuwenden ist.»

Mauro Baumann, Product Owner Workplace Collaboration Solutions, Migros-Genossenschafts-Bund

Nutzen der Lösung

  • Die Cloud-Lösungen vereinfacht die Zusammenarbeit mit anderen Migros-Unternehmen und externen Partnern, auch über die Landesgrenzen hinweg
  • Mitarbeitende profitieren von der Möglichkeit, mobil und flexibel zu arbeiten
  • Erhöhung Mitarbeiterzufriedenheit 
  • Skalierbarkeit innerhalb der Migros Gruppe (Industrien & Genossenschaften) 
  • Effizienz in der Kollaboration konnte durch einheitliche Kollaborationslösung gesteigert werden 

Weitere Erfolgsgeschichten

SBB – User Adoption and Cultural Change

swenex – Teams Telefonie

VöV – Kollaboration aus der Cloud

TESTEX – isolutions als Ansprechpartner für die gesamte IT-Infrastruktur

id-group.org – digitaler Arbeitsplatz

TMI – Neuaufbau der IT-Infrastruktur

VZPM Cloud Transformation

OEKO-TEX Cloud Transformation

Educationbereich – Collaboration Software

Patrimonium Workplace as a Service

Infront – Nahtloses Vertragsmanagement

SGKB – Weisungsmanagement

Leinenweberei Bern AG

SBB Historic – Migration Exchange Online

Yuanda Europe

Klett und Balmer – Dokumentenmanagement