Graphax

Graphax optimiert die Kundenpflege mit Microsoft Dynamics CRM Online.

Die Graphax AG hat um die 180 Mitarbeitende und ist einer der Schweizer Marktführer rund um Dokumentenmanagement, Printerpark-Bewirtschaftung und den unternehmensweiten Druckworkflow im B2B-Bereich. Die Leistungen umfassen Gesamtpakete bestehend aus Beratung, Hard- und Softwarelösungen, Dienstleistungen sowie Service und Support.

Mehr erfahrenMehr erfahren
 
graphax
 

360

Kundensicht
Effizienzsteigerung
Strukturierte und aktuelle Daten

Ausgangslage

Um die hohe Qualität der Kundenbetreuung aufrecht zu erhalten, musste die Beraterbasis beim IT-Dienstleister Graphax personell wachsen. Und das tat sie. Wichtig dabei: Das Spezial-Wissen der langjährigen, erfahrenen Mitarbeitenden über einzelne Kunden, deren Projekten und Besonderheiten sollte im eigenen Haus zentral zusammengeführt und weiterverteilt werden – nicht nur um eine nahtlose Rundum-Sorglos-Betreuung sicherzustellen, sondern auch um die eigene Effizienz im Verkauf durch gezieltere Ansprache, sowie entsprechendes Cross- oder Upselling zu steigern. Bisher war ein „CRM light“ im Einsatz, allerdings wurde dieses nicht durchgehend und einheitlich genutzt. Es gab zu viele Lücken, um ein umfassendes Bild von den Kunden zu erhalten. Zudem fehlten technisch wichtige Funktionen wie die Outlook-Synchronisierung.

Lösung

Mit Microsoft Dynamics CRM Online setzte die Graphax AG auf eine Cloud-Lösung. Mit dem neuen Tool hat Graphax die Sales-Zyklen der Kunden detailliert und übersichtlich auf einer einheitlichen Plattform gesammelt. Dies schafft ein ganzheitliches Bild vom Kunden und hilft, die Beratung und Dienstleistung beim Kunden zu verbessern. Die Cloud ermöglicht es, dass Aussendienstmitarbeitende immer und überall auf das CRM zugreifen und das Reporting durchführen können.

«Mit Microsoft Dynamics CRM Online können wir die individuellen Bedürfnisse der Kunden besser erkennen und frühzeitig darauf
reagieren.»

André Carspecken, Sales Manager Channel der Graphax AG

Nutzen der Lösung

  • Die gesamten Sales-Zyklen der Kunden werden transparent dargestellt und spezifische Kundenprofile können erstellt werden. Individuelle Kundenbedürfnisse werden so besser erkannt und bedient.
  • Die Aussendienstmitarbeitenden können jederzeit und von überall her ihre Daten abrufen und Reportings durchführen.
  • Statt einzelner Excel-Listen gibt es nun ein einheitliches, zentrales System, das die Prozesse grafisch aufbereitet und dank übergreifendem Sales Reporting und ständiger Verfügbarkeit einen echten Mehrwert liefert.
  • Die nahtlose Integration mit Outlook und dem ERP-Tool Microsoft Dynamics NAV sorgen für eine verbesserte Datenqualität und lassen ein noch ganzheitlicheres Bild des Kunden entstehen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.


Weitere Erfolgsgeschichten

TMI – Neuaufbau der IT-Infrastruktur

Educationbereich – Collaboration Software

Patrimonium Workplace as a Service

Infront – Nahtloses Vertragsmanagement

SGKB – Weisungsmanagement

Leinenweberei Bern AG

SBB Historic – Migration Exchange Online

Yuanda Europe

Klett und Balmer – Dokumentenmanagement

Teilen Sie diese Seite auf Social Media oder via E-Mail.