Die Schweizerische Post

Von Datensilos zu Collaboration

Die Schweizerische Post hat auf den Fileservern grosse Datenmengen auf traditionelle Art und Weise gespeichert (> 140 TB Daten). Diese Daten beinhalten wertvolles Wissen, welches für die tägliche Arbeit genutzt werden könnte. Aufgrund der fehlenden technischen Möglichkeiten des Fileservers ist das Wissen für die Mitarbeitenden nur sehr beschränkt zugänglich. Durch eine Verschiebung ausgewählter Inhalte vom Fileserver auf eine SharePoint Umgebung wird dieses Wissen den Mitarbeitenden auf einfache Art und Weise zur Verfügung gestellt. isolutions unterstützte das Projektteam mit der langjährigen Erfahrung zu den Themen Collaboration und Migration während der Voranalyse und Konzeptphase.

 
Die Post
 

Weitere Erfolgsgeschichten

KIBAG

Gartenmann Engineering

Migros Genossenschaftsbund

LUKB – Intranet

VZPM Cloud Transformation

OEKO-TEX Cloud Transformation

gibb – digitales Personaldossier

iRIX

Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA)

Jansen

BLS AG

bfu – Unfallprävention

Spectrum Value Management

Synpulse

Pöyry Schweiz

Leinenweberei Bern AG

Die Post

isolutions Success Story: Buderus AG

Buderus – digitale Dokumentenbibliothek

isolutions Referenz: Gewa

GEWA – Zentrale Produktivitätsplattform

isolutions Referenz: FMH

FMH – Zentrales Dokumentenmanagement

Matterhorn Gotthard Bahnen – Zentrale Informationsplattform

Migros Industries – Eventplanung via App

Jungfraubahnen – Kollaboration im Jahrhundertprojekt

Jungfraubahnen – Integriertes Managementsystem

Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS)

Publisuisse – Intranet