Top News von der Microsoft Build

Von 18. Mai 2020 Mai 20th, 2020 IT-Security, News, Azure Cloud, Office 365

Die Top News und Key Take Aways der Microsoft Build

Vom 19. bis 21. Mai 2020 fand die Microsoft Build statt. Für einmal nicht vor Ort in Seattle sondern durchgehend remote. Die Build-Konferenz ist der wichtigste und grösste Anlass für Software-Entwickler weltweit. Wir haben die aus unserer Sicht relevanten Neuigkeiten für Sie zusammengefasst.

Azure Developer Tools

Der Preview 4 für .NET 5 ist jetzt verfügbar, die general availability ist für November geplant. Microsoft geht dabei den Weg weiter, eine einheitliche .NET Platform für Mobile, Web, Desktop, Machine Learning, Big Data und IoT Workloads anzubieten.

App Service
Mit der Static Web Apps hosting Option stellt Microsoft den JavaScript Developern, welche eine statische Website oder eine Single Page Application (SPA) realisieren, eine einfache Hosting Option auf Azure zur Verfügung. Der Service ist als Public Preview verfügbar.

Azure Cosmos DB serverless
Azure Cosmos DB ist eine NoSQL Datenbank, welche weltweit verfügbar ist und sehr gut skaliert. Mit Azure Cosmos DB serverless bietet Microsoft eine kostengünstigere Möglichkeit, die Vorteile von Azure Cosmos DB zu nutzen.

Bot Framework
Microsoft kündigt verschiedene Neuerungen zum Microsoft Bot Framework und Azure Bot Service an, damit die Entwickler noch produktiver umsetzen können.

So wird die Microsoft Teams Integration verbessert und z.B. Single Sign On oder das Senden von Messages erleichert. Der Bot Framework Composer, mit welchem der Entwickler die Bot Dialoge designed, ist nun general available.

Apps in Microsoft Teams

Neue Teams Extensions in Visual Studio und Visual Studio Code ermöglichen es Entwicklern, Teams-Anwendungen in Tools zu erstellen, mit denen sie bereits vertraut sind. Inklusive Single Sign-On und Team Activity Feed API. Die Apps lassen sich direkt im App Source oder im Organization App Catalog publizieren.

Ebenfalls lassen sich mit PowerApps Model-Driven Apps für Microsoft Teams erstellen. Ab Juli gibt es neue Power Automate Triggers und -Actions, die speziell für Teams entwickelt wurden. Damit kann die User Experience mit Power Automate/Flow und Teams verbessert werden. Erweiterungen für benutzerdefinierte Nachrichten und die automatische @-Mention sowie eine benutzerdefinierte Bots sind geplant.

Project Cortex

Project Cortex verwendet AI um die Inhalte zu analysieren und schafft so ein Wissensnetzwerk und Fachwissen automatisch systemübergreifend und teamübergreifend organisiert. Project Cortex wird im Sommer 2020 in einer ersten Version zur Verfügung stehen und als Teil von Microsoft 365 angeboten.

Azure Mixed Reality

Die Microsoft HoloLens 2 wird ab Herbst 2020 in der Schweiz und weiteren Ländern verfügbar sein.

 

Viele weitere Ankündigungen finden Sie im Book of News der Build Konferenz hier.

Bei Fragen und Anmerkungen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung. Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren.

14. Mai 2020 in News, Office 365

Der Migros-Genossenschafts-Bund setzt neu auf Microsoft Teams

Der Migros-Genossenschafts-Bund setzt neu auf Microsoft Teams Nicht umsonst nennen die Schweizer…
Weiterlesen
8. Mai 2020 in News, Crafted Business Solutions, Azure Cloud

Nachgefragt: Interviewserie zum Internet of Things – Teil 2

Nachgefragt: Interviewserie zum Internet of Things - Teil 2Worauf sollten Unternehmen achten,…
Weiterlesen
8. Mai 2020 in News, Crafted Business Solutions, Azure Cloud

Nachgefragt: Interviewserie zum Internet of Things – Teil 1

Nachgefragt: Interviewserie zum Internet of Things - Teil 1Was ist das Internet…
Weiterlesen

Hinterlasse eine Antwort

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.