is Aktiv > Beiträge > "Bots for Humans" an der Inspire and Innovate
"Bots for Humans" an der Inspire and Innovate

isolutions ist Golpartner Plus am «I2 Inspire and Innovate» Anlass von Microsoft, der am 17. November im Stage One in  Zürich Oerlikon stattfindet. Erleben Sie live in unserer Breakout Session die Einsatzmöglichkeiten von Bots und wie diese die Nutzung von Geschäftsanwendungen menschlicher und intuitiver machen können.

​Mit Hilfe von Bots wird eine neue Art der Kommunikation zwischen Mensch und Maschine ermöglicht - intuitiver, einfacher und effizienter. Chatbots haben sich in den letzten Monaten und Jahren enorm weiterentwickelt. Die Nutzung von künstlicher Intelligenz ermöglicht die Interaktion mittels Sprache. Bots nehmen eine wachsende Rolle ein bei der Unterstützung und Automatisierung von repetitiven, einfachen Aufgaben und entlasten Mitarbeitende in ihrem Tagesgeschäft.

Stellen Sie sich vor, Sie fahren im Auto zu einem Kundentermin und lassen sich durch Ihren Bot die relevanten Kundeninformationen liefern. Sie fragen nach der Umsatzentwicklung und informieren sich über die offenen Verkaufschancen, zusätzlich gewinnen Sie Einblicke darüber, wie Sie mit dem Kunden vernetzt sind. Ein Bot ist ein geduldiger Mitarbeiter. Ihre menschlichen Kollegen im Back-Office sind entlastet und können sich auf andere Aufgaben konzentrieren. Entspannt und gut vorbereitet treffen Sie dann beim Kundentermin ein.

Wir kennen es alle. Eigentlich hatten wir nur eine kleine Frage zu unserer Telefonrechnung, oder wir wollten unserem Energiedienstleister mitteilen, dass wir umgezogen sind. Doch dieses Unterfangen endet oft in den Warteschlaufen eines Call-Centers.  Abhilfe schafft auch das angebotene Online-Formular nicht, denn das Ausfüllen dauert lange und ist kompliziert. Es ist heute schon möglich für solche Aufgaben mit einem Bot zu chatten oder direkt zu sprechen. Der Kunde gewinnt Zeit und die Unternehmen sparen Geld.

Wann kommt ein Bot an seine Grenzen und wie merken wir das? Da die Bots auf sehr spezifische Anwendungsfälle ausgerichtet sind, erkennt ein gut umgesetzter Bot wann sein Limit an Fähigkeiten erreicht ist und leitet den Kunden im Zweifelsfall an einen menschlichen Ansprechpartner weiter. Somit sind auch hybride Anwendungen mit menschlichen und maschinellen Mitarbeitenden ein interessantes Anwendungsgebiet von KI und Bots.

Wollen Sie mehr darüber erfahren, wie Bots auch Ihren Alltag vereinfachen können und die Nutzung von Geschäftsanwendungen in Ihrem Unternehmen intuitiver und menschlicher machen? Dann besuchen Sie unsere Breakout Session mit Alexander Zehnder an der «I2 Inspire and Innovate» am 17. November im Stage One Zürich Oerlikon und lassen Sie sich die neuen Möglichkeiten aufzeigen. Wir beraten Sie auch jederzeit gerne persönlich. Schreiben Sie uns: alex.zehnder@isolutions.ch

Sie haben noch kein Ticket für den Event? Melden Sie sich per E-Mail (events@isolutions.ch) bei uns. Wir freuen uns, Sie an unserem Stand und an unserer Breakout Session begrüssen zu dürfen.

Kommentare

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen

Titel


Textkörper *


7 + 8


AppUrl


Anlagen

Kategorien

Archiv